• Wer prüft Anschlagmittel?

  • Anschlagmittelprüfung nach DGUV Regel 100-500 (früher BGR 500)

  • Herstellerunabhängig alle Produkte

  • Unbefangen

  • Neutrale befähigte Person

  • Handwerksmeister

  • Terminkontrolle

  • Prüfung von Anschlagmitteln

  • Für alle Anschlagmittel gilt, dass sie nach den gültigen Normen

  • regelmäßig überprüft und diese Prüfung dokumentiert werden muss.

  • Dazu ein Blick in die DGUV Regel 100-500 (früher BGR 500)

  • „§ 10 Prüfung der Arbeitsmittel: …

  • Unterliegen Arbeitsmittel Schädenverursachenden Einflüssen, die zu

  • gefährlichen Situationen führen können, hat der Arbeitgeber die

  • Arbeitsmittel entsprechend den nach § 3 Abs. 3 ermittelten Fristen

  • durch hierzu befähigte Personen überprüfen und erforderlichenfalls

  • erproben zu lassen.